Wir über uns

 

Unser Interesse zu den Hunden war schon immer sehr groß. Wir nahmen uns 1985 einen Schäferrüden " Dolfi von Unterhart". Das abrichten mit Hunden machte uns schon immer viel Freude da man auch sah was man mit einen Hund alles erreichen kann wenn das Potenzial dazu gegeben ist. Wir sind mehr als 20 Jahre im Hundesport tätig.

Mein Mann James führte Ferro ( Dolfi )  zu allen Prüfungen von SchH I ,  ScH II , SchH III und Schutzhundeprüfung  Spezial III  und diese Prüfungen alle mit Vorzüglich. Auch bei den Tunieren war mein Mann mit seinen Ferro sehr erfölgreich . Er erreichte im Österreichischen Gesamtcup mit Ferro den 4. Platz . Ferro erlösten wir mit 9 Jahren da er Krebs hatte.

Zu Ferro nahmen wir eine Schäferhündin dazu eigentlich aus diesem Grund: Er wollte nie alleine bleiben , das was unser Fehler war somit war das Problem gelöst. Mit Sheila legte ich die Fährtenprüfungen ab.

Als Ferro uns verließ nahmen wir uns zu  Sheila einen Dobiwelpen dazu , da uns diese Rasse schon sehr sehr lange interessierte. Einen Dobermann Alex vom Rannasee. Ein überaus arbeitsfreudiger Hund. Natürlich legten wir die Prüfungen ab mit ihm.

Sheila starb im Jahr 2001 in meinen Armen im Alter von fast 13 Jahren.

Als Aras zwei Jahre war bekamen wir unsere Miss Mona und die Karriere nahm ihren Lauf. Mit Mona reisten wir quer durch Europa und sie siegte und siegte von den Ausstellungen her. Sie ist eine Hündin von dem wir niemals geträumt haben.

1999 begannen wir mit unserer Dobermannzucht und Mona hatte alle Vorrausetzungen um schöne gesunde vor allem sehr triebstarke Hunde zu bringen.

All das hat Mona erfüllt worauf wir sehr stolz sind.

In unserem Kennel haben wir die überaus erfolgreiche  Nachzucht von Mona :  Gräfin Afra, Bianca, Gräfin Cibele, Graf De Niro , Gräfin Guilina  ( Bianca x Gemini ) und unser kleinster Nachwuchs sehr vielversprechend Gräfin Miell. ( Bianca x Don Vijoko )

 


   

Da der Dobermann ein Gebrauchshund ist legen wir sehr viel Wert darauf mit den Hunden zu arbeiten und  Prüfungen abzulegen. Wir sind ca. 2 - 3 x die Woche am Platz um zu trainieren was den Hunden auch Freude bereitet und vor allem sind sie ausgelastet. Ein Dobermann braucht die Arbeit.

Wir legen auch sehr viel Wert darauf das all unsere Zuchthündinnen die Prüfungen bis zur IPO III ablegen.

 

Unser Zuchtziel ist :

Schöne , gesunde , charakter und triebstarke Hunde zu züchten. Schönheit und Leistung mit höchstqualifizierten Blutlinien.

 

Unsere Zucht besteht noch nicht all zu lange aber wir sind sehr stolz darauf was  unser Kennel " of Mon-ja-mes "   in dieser kurzen Zeit erreicht hat.


zurück